Für einen gewaltfreien und respektvollem Umgang mit unseren Hunden:

 

Hundeschule Zusammenspiel

(anerkannt gem. §11 TierschG)

 

Jutta Alberts

Lehmder Damm

49356 Diepholz

 

Mobil: 0151-50519255

Tel.: 05492-3264

 

m-j-alberts@web.de

Welpenerziehung

Wenn ein Welpe als neues Familienmitglied einzieht, ist die Freude darüber groß und schnell wird vergessen, dass der Welpe aus seiner gewohnten Umgebung gerissen wird – er verliert die Mutter, die Geschwister, die vertrauten Menschen und die vertraute Umgebung.


Da diese Erfahrung mit Stress verbunden ist, sollte dem Welpen genügend Zeit und Ruhe für die Eingewöhnung gegeben werden um ihn nicht zu überfordern. Bevor der Welpe ins Training einsteigt, sollte er (je nach Hund) schon 1 – 2 Wochen in seinem neuen Zuhause sein.

 

Das Welpentraining trägt dazu bei, dass sich der junge Hund zu einem selbstsicheren und gut sozialisierten Hund entwickeln kann. Er bekommt die Möglichkeit sich mit unterschiedlichen Artgenossen zu treffen, andere Menschen und verschiedene Umweltreize kennen zu lernen.

 

Um eine Überforderung des Welpen zu vermeiden, arbeiten wir mit Welpen im Einzeltraining. So bleibt auch genügend Zeit um wichtige Themen wie Stubenreinheit, Beißhemmung, Lernverhalten, Regeln des täglichen Zusammenlebens, usw. anzusprechen.

 

Im Laufe mehrerer Wochen werden die Kommandos eines alltagstauglichen Grundgehorsams, wie z. B. erfolgreiches Abrufen vermittelt. Gemeinsames erkunden der Geräte auf dem Hundeplatz führen zusätzlich zu Erfolgserlebnissen und fördern die Selbstsicherheit und Souveränität des Hundes sowie die sehr wertvolle Mensch-Hund-Beziehung.

 


Welpentraining wird mit 32,-€/Std. berechnet (Abrechnung im 15min-Takt à 8,-€).

Buchempfehlung:

Welpen

Preis: € 19,90 



Anschaffung, Erziehung und Pflege

Clarissa v. Reinhardt

Hardcover, 144 Seiten, mit zahlreichen farbigen Abbildungen

Kommt ein Welpe ins Haus, gibt es bei seiner Aufzucht, Pflege und Erziehung vieles zu bedenken. Einfühlungsvermögen, Geduld und Fachwissen sind gefragt, damit sich aus dem Hundebaby der erwachsene, gut sozialisierte, nervenstarke und souveräne Hund entwickelt, den man sich wünscht.

Clarissa v. Reinhardt, Hundetrainerin, Fachbuchautorin und international gefragte Referentin, lässt den Leser mit diesem Buch an all den Erfahrungen teilhaben, die sie in über 20jähriger Praxis gesammelt hat. Sie setzt auf Nestwärme und Vertrauen, um eine gute Bindung zwischen Hund und Halter aufzubauen und erklärt, wie sich ein Welpe über das Junghundestadium zum erwachsenen Hund entwickelt und welche Hilfestellungen er hierbei von seinem Menschen erhalten sollte.

Das Buch ist aufgebaut wie ein Beratungsgespräch in ihrer Hundeschule und beantwortet alle wichtigen Fragen, die sich während des Zusammenlebens mit einem Welpen ergeben. Viele wichtige Tipps und Hinweise machen es zur Fundgrube für alle Hundehalter, die ihren jungen Hund liebevoll, fair und dennoch konsequent erziehen wollen.

Aus dem Inhalt:

  • Ein Welpe vom Züchter oder aus dem Tierschutz?
  • Vorbereitungen zum Einzug in das neue Zuhause
  • Die ersten Tage und Wochen mit dem Welpen
  • Die wichtigsten Entwicklungsstadien vom Welpen zum Junghund
  • Rangstatus oder Elternschaft?!
  • Stubenreinheit, Leinenführigkeit und Abrufbarkeit spielend leicht gemacht
  • Welpenspielgruppen
  • Tiermedizinische Grundlagen rund um den Welpen

    ... und viele weitere interessante Themen rund um den jungen Hund