Bitte beachten Sie:

 

Betriebsferien

vom 18.8. bis 08.09.2019

 

Workshop Fährtenarbeit

vom 20.09. bis 22.09.2019

Für einen gewaltfreien und respektvollem Umgang mit unseren Hunden:

 

Hundeschule Zusammenspiel

(anerkannt gem. §11 TierschG)

 

Jutta Alberts

Lehmder Damm

49356 Diepholz

 

Mobil: 0151-50519255

Tel.: 05492-3264

 

m-j-alberts@web.de

 

Liebe Hundefreunde,

 

ich lade Euch ganz herzlich ein,

 

zum kleinen Mitmach-

Sommerfest

 

am Samstag den 17.08.2019

 

um 18:00 Uhr

 

 

 für Bio-Grillwürstchen und Getränke ist gesorgt,

 für den Rest seid Ihr zuständig:

Mitbringsel kann sein: Essbares, Kunststück, Vorlesen, Gitarre spielen,  Feuer machen, Stockbrot machen, Volleyball aufbauen, Fackeln zünden, vorher aufbauen -nachher aufräumen helfen,.....

 

Auch in diesem Jahr  gibt es wieder eine Versteigerung zu Gunsten des Tierheims "Häuser der Hoffnung"!
"Wertvolles", hundefreundliches Zubehör nehme ich vorab gerne entgegen...

 

Hunde bitte Zuhause lassen!!!

 

bitte um Rückmeldung bis zum 10. August:
 Personenzahl u."Mitbringsel" (0151-505 192 55)

oder attuj444@gmail.com

 

freue mich auf Euer Kommen...

Eure Jutta Alberts

Betriebsferien

Die Hundeschule Zusammenspiel macht Urlaub!
Vom 18. August bis 8. September bin ich nur in dringenden Fällen erreichbar. Sie können mir trotzdem gerne eine E-Mail schreiben, die ich nach meinem Urlaub schnellstmöglich beantworten werde.

Workshop Fährtenarbeit

 

vom 20.09. bis 22.09.2019

 

Nasenarbeit ist für Hunde eine sehr befriedigende Beschäftigung, bei der sie ihr größtes Talent - ihren Geruchssinn - nutzen können.

 

Bei der Fährtenarbeit folgt der Hund einer vorher auf natürlichem Untergrund gelegten Geruchsspur. Er orientiert sich hauptsächlich am Geruch der sogenannten Bodenverletzung, aber auch am Individualgeruch des Fährtenlegers. Am Ende findet der Hund eine Belohnung. Da man die Geruchsspur meistens selber legt, kann man diese tolle Beschäftigung jederzeit allein mit dem Hund machen.

 

Im Gegensatz zum beliebten Mantrailing benötigt man beim Fährten keine zweite Person und es ist leichter für den Hund zu erlernen, da es weniger Ablenkung gibt und er sich nicht nur am Individualgeruch orientieren muss. Dennoch ist es problemlos möglich, vom Fährten aufs Mantrailing umzusteigen.

 

In diesem Workshop lernt ihr Fährten zu legen, unterschiedliche Schwierigkeitsgrade einzubauen und eurem Hund auf der Fährte "zu folgen". Am Ende könnt ihr selbständig mit ihm arbeiten.

 

Referentin: Renate Welker

 

 

Freitagabend Theorieeinheit (ohne Hund) ca. 19:00 - 21:00 Uhr
Samstagvormittag praktische Arbeit im Wald ca.10:00 Uhr
Samstagnachmittag praktische Arbeit im Wald ca.14:30 Uhr
Sonntagvormittag praktische Arbeit im Wald ca.10:00 Uhr


(genaue Örtlichkeiten werden den Interessenten noch bekannt gegeben)

 

Anmeldeschluss ist der 10.09.2019, die Teilnehmerzahl ist auf 5 Hunde begrenzt.

 

 

Kosten: 160,-€ (Begleitperson 40,-€)

 

 

Fragen und Anmeldung unter 0151-505 192 55

oder per Mail: attuj444@gmail.com

 

 

Grenzen setzen – aber nett!

 

Tagesseminar mit praktischen Übungen mit Maria Hense

 

Sonntag, 10.Februar 2019

9:30 - 17:00 Uhr

 

 

Gewaltfreier Hundeerziehung haftet bisweilen der Ruf einer „antiautoritären Erziehung“ an verbunden mit der Vorstellung von Hunden, die tun und lassen dürfen, was sie wollen, und damit für ihre Umwelt nicht nur lästig, sondern z.T. auch gefährlich werden können. Oder aber es heißt: „Positives Training" an sich ist gut – stößt aber bei "bestimmten Hunden" oder bestimmten Problemen an Grenzen.

 

Dabei heißt „positives Training“ nicht, auf Regeln und Grenzsetzungen zu verzichten. Im Gegenteil: Ein gewisses Maß an Regeln und Grenzen schenkt dem Hund Lebensqualität und Sicherheit, ist also wichtig. Und es hat auch verhaltenstherapeutischen Nutzen bei etlichen Verhaltensproblemen. diese verschwinden oft schneller, wenn der Hund lernt, Grenzen zu akzeptieren und sich selbst zu kontrollieren.

 

 

Haus Herrenweide

 

Von Braun Str. 1

 

49356 Diepholz

 

75 € mit Hund (6 Plätze)     65 € ohne Hund (20 Plätze)

 

Infos und Anmeldung:

Jutta Alberts

Hundeschule Zusammenspiel

Lehmder Damm, 49356 Diepholz

Mobil / Whats app : 0151 505 192 55

 

attuj444@gmail.com oder über den Kontakt-Button

 

 

 

Maria Hense

Maria Hense, Jahrgang 1968, erhielt 1993 ihre Approbation zur Tierärztin. Ihr schon während des Studiums ausgeprägtes Interesse an der Verhaltenslehre vertiefte sie durch Beobachtungen von Wölfen, Pudelwölfen und Hunden sowie in zahlreichen Fortbildungen über Ethologie, Haltung und Verhalten von Haustieren sowie Verhaltenstherapie. Ihr Wissen setzt sie in der eigenen verhaltenstherapeutischen Praxis, in Form von Trainertätigkeiten auf Hundeplätzen und in Hundeschulen sowie durch Seminare und Vorträge in die Praxis um. Ihre Ziele: psychisch gesunde, alltagstaugliche Hunde, zufriedene Besitzer, artgerechte Beschäftigung des Hundes. Insbesondere die Arbeit mit so genannten „Problemhunden“ ist Maria Henses Spezialgebiet. Dabei setzt sie auf Problemlösungen, die Hund und Mensch nicht unter Druck setzen und ohne Zwangsmittel auskommen. Maria Hense ist anerkanntes Mitglied der Pet Dog Trainers of Europe (PDTE) um die Norwegerin Turid Rugaas. Webseite der Referentin: www.tierarztpraxis-hense.de

Sommerfest

Liebe Hundefreunde,

 

ich lade Euch ganz herzlich ein,

 

zum kleinen Mitmach-

Sommerfest

 

am Samstag den 08.09.2018

 

um 18:00 Uhr

 

 

 für Bio-Grillwürstchen und Getränke ist gesorgt,

 für den Rest seid Ihr zuständig:

Mitbringsel kann sein: Essbares, Kunststück, Vorlesen, Gitarre spielen,  Feuer machen, Stockbrot machen, Volleyball aufbauen, Fackeln zünden, vorher aufbauen -nachher aufräumen helfen,.....

 

Außerdem gibt es in diesem Jahr wieder eine Versteigerung zu Gunsten des Tierheims "Häuser der Hoffnung"!
"Wertvolles", hundefreundliches Zubehör nehme ich vorab gerne entgegen...

 

Hunde bitte Zuhause lassen!!!

 

bitte um Rückmeldung bis zum 25. August:
 Personenzahl u."Mitbringsel" (0151-505 192 55)

 

freue mich auf Euer Kommen...

Eure Jutta Alberts

 

Workshop Fährtenarbeit

 

vom 05.10. bis 07.10.2018

 

 Die Nasenarbeit gehört zu den größten Talenten unserer Hunde, vielen ist es nicht genug, nur auf den Spaziergängen herumzuschnüffeln. Gemeinsam mit seinem Menschen eine Fährte auszuarbeiten ist für Hunde eine große Befriedigung.

 

 Bei der Fährtenarbeit folgt der Hund einer vorher gelegten Geruchsspur. Er orientiert sich hauptsächlich am Geruch der sogenannten Bodenverletzung, aber auch am Individualgeruch des Fährtenlegers.

 

In diesem Workshop lernen Sie Fährten zu legen, unterschiedliche Schwierigkeitsgrade einzubauen und ihrem Hund auf der Fährte zu folgen. Am Ende können Sie selbständig Fährten legen und diese mit Ihrem Hund ausarbeiten.

 

Freitag Abend werden die theoretischen Grundlagen vermittelt, Samstag Vor- und Nachmittag sowie Sonntag Vormittag sind wir im Gelände bei der praktischen Einweisung 

 

 

Kosten: 160,-€

 

Fragen und Anmeldung unter 0151-505 192 55

oder per Mail: attuj444@gmail.com

 

Elli H. Radinger Vortrag/Lesung:

                     »Wolfsküsse. Mein Leben unter Wölfen«

Von der Rechtsanwältin zur Wolfsforscherin. Was bringt eine Frau dazu, ihren sicheren Job hinzuwerfen und mit wilden Wölfen zu leben?

 

Die Autorin erforscht seit über 25 Jahren Wölfe in den USA. In ihrem Vortrag erzählt sie aus ihrem Leben und berichtet über die neuesten Erkenntnisse aus der Wolfsforschung. Sie informiert außerdem über die Situation der Wölfe in Deutschland und klärt auf, wie wir mit ihnen leben können.

 

Elli H. Radinger ist Fachjournalistin und Autorin von Sachbüchern und Romanen. Einen Großteil des Jahres verbringt die Wolfsexpertin und Naturforscherin im amerikanischen Yellowstone-Nationalpark, um dort wilde Wölfe zu beobachten und im Wolfsprojekt mitzuarbeiten.

                             am 18.03.2016 um 19:00 Uhr

                            in der Lohgerberei in Steinfeld!

                                     Große Straße 3a, (hinter der Volksbank)

                           Eintritt: 10,- (begrenzte Platzzahl!)

             Kartenvorverkauf: Old &New in Steinfeld,  Blümchen Naturwaren in Lohne,                                      Hundeschule Zusammenspiel in Diepholz